Wir spenden 5% von Deinem Kauf an Ärzte ohne Grenzen.



Neue Partner, die ersten Masken und was sonst noch passiert ist

Geposted von Michael Knoedgen am

Liebe Freunde, in den letzten Tagen ist so viel passiert, dass wir einfach keine Zeit hatten, einen neuen Blog Beitrag zu schreiben. Heute gibt es dafür endlich wieder ein Update und weil so unglaublich viel geschehen ist, gebe ich euch die Themen in Kurzform:

 

  • Zuerst das Wichtigste: unsere ersten Masken sind fertig genäht und sie sehen – wie wir finden – richtig gut aus. Der Druck ist kräftig, das Material schön weich, und auch wenn jede Maske ein kleines bisschen anders ist (es ist ja Handarbeit), dann sind wir trotz allem überglücklich und erleichtert, dass alles geklappt hat bis hier hier. In Kürze werden wir mit dem Versand beginnen und dann gehen täglich Masken an euch raus.
  • Gesichtsmode.de war im Radio und ist inzwischen auch in der Presse! Lest euch gerne den Artikel im Magazin PRINZ durch, den wir besonders mögen. Den Radiobeitrag findet ihr bei uns auf Facebook oder Instagram unter "Videos".
  • Wir haben in den letzten Tagen mit ganz vielen Menschen gesprochen, die für uns nähen können. Unternehmer, Schneidereien. Dabei haben wir ganz viele Kontakte geknüpft auch wieder Schneidereibetriebe gefunden, die jetzt mit uns zusammen arbeiten und für euch nähen.
  • Es ist unheimlich komplex und gar keine so leichte Aufgabe, mit so vielen verschiedenen kleinen Betrieben zusammen ein solches Projekt zu organisieren und deshalb wird es auch noch einige Tage dauern, bis wir hier ein stabiles Netzwerk aufgebaut haben. Unser vorrangiges Ziel bleibt: wir wollen vertretbare Lieferzeiten, so dass niemand von euch zu lange auf seine Maske warten muss. Ich hoffe, dass ich euch dazu schon nächste Woche wieder ein Update geben kann. In der Zwischenzeit sage ich nochmal Danke für den riesigen Vertrauensvorschuss von euch! <3

Wie immer gilt: schreibt uns, wenn ihr Fragen oder Anregungen habt. Wir sind nach wie vor glücklich über jeden, der sich bei uns meldet.

Viele Grüße,

Michael

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen


Language
German
Open drop down