Wir spenden 5% von Deinem Kauf an Ärzte ohne Grenzen.



Geld und Masken im Gesamtwert von rund 1.500 Euro gespendet

Geposted von Michael Knoedgen am

Liebe Freunde von Gesichtsmode.de,

Es war der 17. April, als wir beschlossen haben, dass wir diesen kleinen, neu geschaffenen Onlineshop jetzt einfach mal ans Netz bringen und unseren Freunden und Verwandten Bescheid sagen, dass wir ein paar – wie wir fanden – gut gelungene Alltagsmasken-Motive anbieten.

Was seitdem passiert ist, kommt mir rückblickend fast surreal vor: ihr habt Masken über Masken bestellt, die Nachricht von unserem Projekt hat sich rasend schnell verbreitet und auch wenn nicht immer alles reibungslos geklappt hat, so haben wir es doch inzwischen geschafft, über 1.500 Masken an euch zu verschicken. Und die Lieferungen gehen nach ganz Deutschland, teilweise sogar nach Frankreich oder Belgien.

Es war an der Zeit, unser Versprechen einzulösen und heute – pünktlich zum internationalen Tag der Pflege – war es mir eine riesige Freude, unseren ersten offiziellen Spendenscheck zu übergeben. Die Spende ging an das Klinikum Stuttgart und bestand aus 750 € als Geldspende, sowie einer Sachspende, bestehend aus 50 Gesichtsmode-Masken, die sich das Klinikum ausdrücklich von uns gewünscht hatte. Hintergrund der Spende war übrigens ein Aufruf: Unter dem Stichwort „Coronazeit“ hatte das Klinikum vor einiger Zeit um Spenden gebeten.

Ich möchte diesen tollen Moment nutzen, um euch allen Danke zu sagen! Nur durch eure Maskenkäufe war es möglich, dass wir in so kurzer Zeit diese Summe zusammen gebracht haben.

Für uns ist der große Erfolg ein Ansporn: wir arbeiten ständig an uns selbst und wollen noch besser werden. Unsere Masken entwickeln wir weiter – mit weicheren Gummizügen und vielen anderen kleinen Details sind wir ständig am Optimieren, denn wir wollen das bestmögliche Produkt herstellen und für uns ist der heutige Tag ein klares Zeichen: Wir machen weiter!

Vielen Dank für euren Support! <3

 

Euer

Michael

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen


Language
German
Open drop down